Heilen mit Wasser - Warme Umschläge


Home
Wasser
Salz
Trinken
Wassermangel
Wasservergiftung
Kneipp
Schwimmen
Warm-Kalt
Baden
Waschungen
Wassertreten
Güsse
Umschläge
   Grundregeln
   Zubehör
   Kalte Wickel
   Warme Wickel
   Umschlag-Arten
   Wickel-Zusätze
   Wadenwickel
   Halswickel
   Ohrenwickel
   Brustwickel
   Bauchwickel
   Kopfwickel
   Kurzer Wickel
   Lendenwickel
   Nasse Socke
   Weitere Wickel
Inhalieren
Krankheiten

Projekte
Impressum


Warme und heisse Umschläge sind zwar bei den Kneipp'schen Wasseranwendungen nicht so häufig, aber in der Volksheilkunde sind warme Wickel und Umschläge sehr beliebt.

Die Hauptwirkung von warmen Umschlägen ist die passive Erwärmung und die Lösung von Krampfzuständen.

Warme Umschläge werden auch gerne mit Zusätzen wie beispielsweise Kräuter, Quark, Kartoffeln und Kohl angewendet, um zusätzlich zur Wärmewirkung die Wirkung der Zusätze einzusetzen.

Folgende Gesundheitsbeschwerden können besonders gut mit warmen Wickeln gelindert werden:

  • Verkrampfungen
  • Krämpfe
  • Koliken
  • Chronische Gelenkentzündung
  • Gelenkversteifungen
  • Rheuma
  • Periodenkrämpfe
  • Sehnenscheidenentzündung

Durchführung

Warme Wickel bleiben länger angelegt, als die meisten kalten Wickel.

Für warme Wickel sind 30 Minuten bis mehrere Stunden die geeignete Einwirkzeit.

Man sollte sie spätestens abnehmen, wenn der Wickel sich unangenehm oder kühl anfühlt.

Die Temperatur des warmen Wickels sollte so heiss wie möglich sein, ohne die Haut zu verbrennen. Die Temperatur kann man an der Innenseite des eigenen Unterarms überprüfen, bevor man den Wickel anlegt.

Zwischentücher und Aussentuch wärmt man am besten vor, damit die Wärme des Wickels länger anhält. Zum Vorwärmen eignen sich Wärmflaschen oder der auf 50°C vorgeheizte Backofen. Auch bei diesen beiden Tüchern sollte man vor dem Anlegen die Temperatur am eigenen Unteram übrprüfen.

Falls es zu unangenehmen Reaktionen kommt, wie Jucken, Hautreizung, Frösteln oder Kälte, nimmt man den Wickel sofort ab, wäscht die Haut lauwarm ab und deckt den Gewickelten anschliessend warm zu.

Home   -   Up